CASTING im LINCOLN THEATER WORMS

Es kann losgehen!
Am 26.06. findet unser Casting im Lincoln Theater Worms statt.
Für Alle Bewerber steht dieser Tag im Mittelpunkt, denn sie haben die Chance uns auf der Bühne zu überzeugen, dass sie in unserem Kurzfilm eine Rolle spielen.

Wir wünschen Allen Bewerbern gutes Gelingen und KEINE Scheu!

Herzliche Grüße
Dein Team WMDKA

VLOG#1 Kick Off München

Hier der Vlog#1 zu unserem Workshop in München. Im Fokus unserer Arbeit stand das o2 Think Big Jahresmotto act:together_Zusammenhalt in Vielfalt. Mit inspirierendem Input des Polit-Satirikers Shahak Shapira und der Austausch mit engagierten Projektteams aus ganz Deutschland.

Euer
Team WMDKA

Bewirb Dich Jetzt & Nutze Deine Chance

Nutze Deine Chance und zeig uns Dein Schauspieltalent! Bewirb Dich Jetzt als Kleindarsteller für unseren Kurzfilm 2017 „Julia und Djamal – Zwei Welten, eine Liebe!“ Und setz mit Deinem Engagement ein Zeichen das Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Mobbing kein Platz in unserer Gesellschaft hat.

Im Februar wurde unser Engagement von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Bertelsmann-Stiftung in Mainz ausgezeichnet. Desweiteren sind wir  für den Deutschen Engagement Preis 2017 nominiert.

Einsendeschluss ist der 30. April 2017

Wormser Filmprojekt startet erste Casting-Phase

Das Thema ist so alt wie die Menschheitsgeschichte selbst: Junge trifft Mädchen, sie verlieben sich und wollen zusammen sein – doch so einfach gestaltet es sich nicht immer. Was passiert, wenn er in unserem Land als Flüchtling nur geduldet ist und sie aus „gutem deutschen Hause“ stammt? Das Kurzfilmprojekt „Julia und Djamal – 2 Welten, eine Liebe!“ von der Initiative „Worms macht die Klappe auf!“ hat eben dieses Thema aufgegriffen und soll nun realisiert werden. Wer gerne bei der Wormser Verfilmung der zeitgenössischen „Romeo und Julia“-Version aus der Feder von Schauspieler Peter Englert mitwirken möchte, kann sich ab Dienstag, dem 7. März, unter www.wmdka.de mit Steckbrief und Foto bewerben. Gesucht werden Kleindarsteller ab 14 Jahren mit oder ohne Migrationshintergrund, die wohnhaft in Deutschland sind.

Nominierung für den Deutschen-Engagement-Preis 2017!!

Wir sind nominiert für den

Deutschen-Engagement-Preis 2017!!

Unsere Kurzfilmidee:

„Julia und Djamal – 2 Welten, eine Liebe“

Casting: voraussichtlich April – Juni 2017

Dreh: voraussichtlich Juli – November 2017

 

Sobald die Finanzierung steht können Alle Bewerbungen für das Casting bei uns eingereicht werden!

 

Jugend-Engagement-Preis RLP 2016

Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Brigitte Mohn von der Bertelsmann Stiftung überreichen uns die Urkunde und einen Scheck von über 1.000 € für unser Kurzfilmprojekt: „Julia und Djamal – 2 Welten, eine Liebe!

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Projektträger Perspektive Kinder für die Unterstützung und Realisierung und an unseren Oberbürgermeister Michael Kissel der uns klar macht wie wichtig unser Projekt für unsere Nibelungenstadt ist – Das macht uns sehr stolz! DANKE

Eleonoren Gymnasium Worms – „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Worms macht die Klappe auf ! bei der Weihnachtsfeier der Englisch Leistungsklasse des Eleonoren-Gymnasiums eingeladen.

Die jungen Aktiven haben sich bei unserem Film-Ideenwettbewerb 2015 engagiert gezeigt um mit Ihrer Filmidee ein Zeichen gegen Mobbing und Fremdenfeindlichkeit zu setzen. Herausragend ist, dass sich die Schüler als Team wunderbar einbringen konnten. In einer kurzen Talkrunde haben wir Einblicke gewonnen wie die Schüler zu Ihrer Idee kamen und wie die Umsetzung erfolgte.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Film-Workshop 2017 mit den Teilnehmern und wünschen weiterhin viel Erfolg beim Lernen und erreichen des Abiturs!

 

Euer Team WMDKA

Filmprojekt sucht Spender und Sponsoren / Schauspieler-Casting für Februar geplant

Auf der Suche nach finanziellen Unterstützern für das Filmprojekt.

Wir benötigen insgesamt etwas über 9.000 Euro, um den Kurzfilm nach unseren Vorstellungen drehen zu können. Momentan haben wir ca.  3.900 Euro an Spendengeldern zusammen. Firmen, Unternehmen und auch Privatleute können unser Vorhaben unterstützen. Jeder Euro bringt uns näher an unser Ziel, hier in Worms ein Zeichen gegen Fremdenhass zu setzten und für mehr Toleranz zu werben. Wenn das benötigte Geld zusammen ist, soll die Auswahl der Besetzung folgen.

Wir suchen 14 bis 27 Jahre junge Wormser, die sich zunächst auf unserer Homepage und in Facebook vorstellen können. Ein Live-Casting –  wenn möglich unter freiem Himmel an prominenter Stelle in der Stadt –  soll die Suche nach den etwa fünf Hauptdarstellern und einigen Kleindarstellern beenden. Sobald ein genauer Drehplan erstellt ist, starten wir die Dreharbeiten mit professioneller Crew.

Projekt 2016 – Kurzfilm

Nach einem erfolgreichen Ideenwettbewerb, haben wir die ganze Geschichte in ein Drehbuch gefasst. Unser nächste Schritt wird ein Casting für die Besetzung, sowie einen genauen Drehplan erstellen. Wir arbeiten mit einer professionellen Film-Crew um den Film Ende des Jahres drehen zu können. Hierbei setzen wir vor allem auf eine Zusammenarbeit mit Flüchtlingsheimen, die uns sowohl von ihren Räumlichkeiten, als auch personell unterstützen werden. Der fertige Film soll dann in Schulen als Kurzfilm und in ausgewählten Kinos und Filmfestivals laufen.