Filmprojekt sucht Spender und Sponsoren / Schauspieler-Casting für Februar geplant

Auf der Suche nach finanziellen Unterstützern für das Filmprojekt.

Wir benötigen insgesamt etwas über 9.000 Euro, um den Kurzfilm nach unseren Vorstellungen drehen zu können. Momentan haben wir ca.  3.900 Euro an Spendengeldern zusammen. Firmen, Unternehmen und auch Privatleute können unser Vorhaben unterstützen. Jeder Euro bringt uns näher an unser Ziel, hier in Worms ein Zeichen gegen Fremdenhass zu setzten und für mehr Toleranz zu werben. Wenn das benötigte Geld zusammen ist, soll die Auswahl der Besetzung folgen.

Wir suchen 14 bis 27 Jahre junge Wormser, die sich zunächst auf unserer Homepage und in Facebook vorstellen können. Ein Live-Casting –  wenn möglich unter freiem Himmel an prominenter Stelle in der Stadt –  soll die Suche nach den etwa fünf Hauptdarstellern und einigen Kleindarstellern beenden. Sobald ein genauer Drehplan erstellt ist, starten wir die Dreharbeiten mit professioneller Crew.

Projekt 2016 – Kurzfilm

Nach einem erfolgreichen Ideenwettbewerb, haben wir die ganze Geschichte in ein Drehbuch gefasst. Unser nächste Schritt wird ein Casting für die Besetzung, sowie einen genauen Drehplan erstellen. Wir arbeiten mit einer professionellen Film-Crew um den Film Ende des Jahres drehen zu können. Hierbei setzen wir vor allem auf eine Zusammenarbeit mit Flüchtlingsheimen, die uns sowohl von ihren Räumlichkeiten, als auch personell unterstützen werden. Der fertige Film soll dann in Schulen als Kurzfilm und in ausgewählten Kinos und Filmfestivals laufen.